Christrose: ein schöner kräftiger Winterblüher!

Ein Garten voller schöner, bunter Blumen, er gibt Energie und macht glücklich. Wer würde das nicht wollen? Doch viele Blumen überleben die klirrende Kälte nicht. Keine Sorge, dafür ist die Christrose (Helleborus) da.

Die großen weißen Blüten mit gelben Staubgefäßen leuchten von November bis März, trotz etwas Schnee oder Kälte symbolisieren sie Pionierarbeit und Überleben. Auch die Christrose hat eine farbenfrohe Schwester: die orientalische Christrose. Mit gelben, rosa und dunkelvioletten Blüten. Und voller Flecken. Erhältlich in allen Formen und Größen, genau das, was Sie wollen.

Winterblüher
Wenn sich Ihr ganzer Garten im Winterschlaf befindet, erwacht die Helleborus. Die großen weißen Blüten mit gelben Staubgefäßen leuchten von November bis März, trotz etwas Schnee oder Kälte. Bei Frost kann die Pflanze etwas durchhängen, steht aber gleich nach dem Frost wieder stattlich auf. Das macht die Helleborus sehr beliebt. So beliebt, dass diese Pflanze – durch Massenanbau – krank wurde und fast vollständig verschwand. Glücklicherweise ist es uns gelungen, sie erneut zu züchten. Angesichts der dunklen Tage ist das auch gut so.

Leave a Reply

Your email address will not be published.

RELATED POST

Wie man mit portugiesischer Lorbeer den besten Sichtschutz anbaut

Ein portugiesischer Lorbeer, Prunus lusitanica, ist ein Strauch, der zur Familie der Rosengewächse Rosaceae, gehört. Es ist im Südwesten Frankreichs,…

Zierzwiebeln für einen schönen violetten Akzent in Ihrem Garten

Lila ist eine der dominierenden Farben in meinem Garten. Die ersten violetten Gäste, die sich im Garten zeigen, sind die…

Es lebe der Boden!

Ohne guten Boden können Sie einen schönen Garten vergessen. Aber wie bekommt man einen guten Po? „Es lebe der Boden!“…

Sind Sie bereit für eine neue Gemüsegartensaison?

Die Gemüsegartensaison steht vor der Tür! Nur noch eine kleine Weile und wir sind in einem schnellen Sprint zurück in…